Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um den „Coronavirus“ möchten wir Sie gerne über Folgendes informieren.
Bereits seit Jahren wird das Thema Hygiene in unserer Praxis sehr großgeschrieben und liegt uns allen sehr am Herzen. Wir sind dabei seit Jahren an die Vorgaben des Robert-Koch-Institutes (RKI) und der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) gebunden, also nicht erst jetzt seit Auftreten des Sars-CoV-2. Beispielsweise behandeln wir Sie stets mit Mundschutz, Handschuhen und Schutzbrillen.
Auch wir möchten und werden unseren Beitrag dazu leisten, die Entwicklung der Rate von Neuinfizierungen des neuartigen Virus gering zu halten.

Aus diesem Grund haben wir bereits zusätzliche Maßnahmen getroffen, wie:

  • Vermeidung von mehreren Personen zeitgleich im Wartezimmer.
  • Verzicht auf die Wartezimmerlektüre.
  • Verzicht auf Spielsachen und Malutensilien für unsere kleinen Patienten.
  • Auch verzichten wir auf einen Händedruck zum Gruß und zur Verabschiedung
  • Stündliche Desinfizierung möglicher Kontaktflächen wie Türgriffe, Anmeldetheke, Sitzgelegeheiten
  • Wir lüften mehrmals am Tag ausgiebig die gesamte Praxis.
  • Behandlungszimmer werden nach jedem Patienten stets gelüftet.

Deshalb sind wir weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da und behandeln Sie weiterhin.

Wir bitten Sie auf der anderen Seite aber auch um das Einhalten folgender Verhaltensweisen:

  • Fühlen Sie sich unwohl, krank, haben Fieber oder Husten – bitte informieren Sie uns vor Behandlungsbeginn und wir verschieben Ihren Termin. Gesundheit geht vor!
  • Waschen Sie sich regelmäßig und ausreichend lange die Hände mit Seife! Am besten auch vor und nach dem Termin bei uns oder anderen Ärzten.
  • Bitte benutzen Sie vor Behandlungsbeginn das für Sie auf unserem Patienten-WC bereitgestellte Hände-Desinfektionsmittel.

Ihr Praxisteam Dr. Susanne Benke

Menü

Rufen Sie uns jetzt an!